Lade Inhalt...

Sequenzanalyse am Beispiel einer Szene aus dem Film "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme"

von Robert Mihelli (Autor) Verena Kettenhofen (Autor)

Hausarbeit (Hauptseminar) 2004 22 Seiten

Filmwissenschaft

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung
1.1 Die Mitwirkenden
1.2 Der Inhalt des Films
1.3 Der Inhalt der Sequenz

2. Das Einstellungsprotokoll

3. Die Effekte
3.1 Die Zusammenfassung der technisch-ästhetischen Auffälligkeiten
3.1.1 Die Licht- und Farbeffekte
3.1.2 Die Kameraperspektive
3.2 Die Wirkungsabsicht

4. Quellenverzeichnis

5. Anhang

Bildverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Bild 1: Die Karte von Mittelerde

Bild 2: Der Fangorn Wald

Bild 3: Die Erwartung der Gefahr

Bild 4: Die Gefährten vor dem weißen Zauberer

Bild 5: Die Gefährten vor Gandalf

Bild 6: Die Rückkehr Gandalfs

Bild 7: Die Karte von Mittelerde (groß)

Film- und Fernsehanalyse

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Sequenzanalyse am Beispiel einer Szene aus dem Film

"Der Herr der Ringe - Die zwei Türme"

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

"Tolkien hat eine Welt geschaffen, an die Millionen Leser glauben. Und diese Welt ist es, die wir so getreu wie möglich wiedergeben wollen."

Der Regisseur, Peter Jackson, 2001.

1. Einführung

1.1 Die Mitwirkenden

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten1

1.2. Der Inhalt des Films

Der mittlere Teil der "Herr der Ringe" Trilogie, "Die zwei Türme", erzählt die Geschichte des Hobbits2, Frodo Beutlin, bei seinem Versuch den Schicksalsberg in Mordor zu erreichen, um den Einen Ring der Macht zu zerstören, weiter3. Der tapfere Held und sein Diener Samweise Gamdschie werden dabei von dem Geschöpf Gollum, der glaubt, er sei der rechtmäßige Besitzers des Ringes, verfolgt und angegriffen. Es gelingt ihnen jedoch Gollum zu überwältigen und ihn zu überreden ihnen den Weg nach Mordor zu zeigen.

Zum gleichen Zeitpunkt beschließen der Zauberer Gandalf der Weiße, der Mensch, Aragorn, der Elb, Legolas sowie der Zwerg, Gimli dem König von Rohan, Theoden, zur Hilfe zu eilen, der von den Truppen des bösen Zauberers Saruman bedroht wird. In der Schlacht von Helms Klamm, deren Ziel die Vernichtung der Menschheit ist, greifen Tausende von Uruk-Hai Rohans Truppen an. Mit vereinten Kräften von Elben, Menschen und den Ents, fremdartigen Baumwesen, gelingt es ihnen gemeinsam den Feind zu vernichten. Doch die große Schlacht um Mittelerde steht ihnen noch bevor.

Fern ab von alle dem, stellen sich Frodo und Sam anderen Gefahren, sie geraten in die Gefangenschaft des Herrmeisters Faramir, der die Waffe des Feindes zu seinem Vater bringen möchte. Erst im letzten Augenblick versteht Faramir, dass dies ein fataler Fehler wäre und lässt Frodo, Sam und Gollum gehen. Letzterer fühlt sich jedoch von Frodo verraten und sinnt auf Rache sowie auf die Möglichkeit den Einen Ring wieder in seinen Besitz zu bringen.

1.3 Der Inhalt der Sequenz

Auf ihrer Suche nach den beiden entführten Hobbits Meriadoc Brandybock und Peregrin Tuk, erreichen die drei Gefährten Aragorn, Legolas und Gimli den Fangorn Wald4, ein sehr altes, wild wucherndes Forstgebiet, in dessen düsteren Irren der Elb Legolas sehr schnell eine furchtbare Gefahr wähnt; nicht nur, dass die Bäume scheinbar miteinander kommunizieren und deutlich wird, dass sie zornig sind, es nähert sich ihnen der Weiße Zauberer, eine Bedrohung, die sie mit ihren Waffen so schnell wie möglich unschädlich machen wollen.

Doch als der Zauberer in einem hellen, gleißenden Licht erscheint, werden ihre Waffen unbrauchbar, weder Pfeil, noch Axt oder Schwert können etwas gegen die Macht des Zauberers ausmachen und sie stehen ihm schutzlos gegenüber. Die Stimme des Zauberers erklingt, doch bleibt sein Gesicht im Licht verborgen, bis Aragorn ihn auffordert sich zu zeigen. Aus der Helligkeit tritt jedoch nicht der erwartete böse Zauberer Saruman, sondern der tot geglaubte Freund Gandalf, der nach Mittelerde zurückgekehrt ist.

Bild 1: Die Karte von Mittelerde

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Quelle: Lord of the Rings Maps: Middleearth, online im Internet <http://lotrmaps.middle-earth.us/maps/r3t_M13.jpg>, [zugegriffen am 15.01.2004].

2. Das Einstellungsprotokoll

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]


1Vgl. Lord of the Rings: The Two Towers, online im Internet <http://www.imdb.com/title/tt0167261>, [zugegriffen am 07.01.2004]; vgl. Uncut Movies; Der Herr der Ringe, Die zwei Türme, online im Internet <http://www.uncut.at/filme/lotr2/credits.php> [zugegriffen am 11.01.2004]; vgl. Foster, Robert: Das große Mittelerde Lexikon, Ein alphabetischer Führer zur Fantasy-Welt von J.R.R. Tolkien, Berlin, 2002.

2Eine ausführliche Klassifizierung der Wesen, ihre Charakteristika oder deren Aussehen vgl. Fisher, Jude: Der Herr der Ringe, Die Gefährten, Das offizielle Begleitbuch, Figuren, Landschaften und Orte Mittelerdes, Würzburg, 2001.

3 Zusammenfassende Inhaltsangabe der gesamten Trilogie befindet sich im Anhang Seite 20 ff.

4 Eine große Karte von Mittelerde, auf der der Fangorn Wald eingezeichnet ist, befindet sich im Anhang, S. 23.

Details

Seiten
22
Jahr
2004
ISBN (eBook)
9783638271400
Dateigröße
1.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v24220
Institution / Hochschule
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen – Germanistisches Institut
Note
1,0
Schlagworte
Sequenzanalyse Beispiel Szene Film Herr Ringe Türme

Autoren

Zurück

Titel: Sequenzanalyse am Beispiel einer Szene aus dem Film "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme"