Lade Inhalt...

Medikamente richten nach ärztlicher Anordnung (Unterweisungsentwurf für Krankenpfleger, -innen)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2013 13 Seiten

AdA Gesundheit / Medizin / Sport / Soziales

Leseprobe

I. Formaler Teil

1. Thema

Medikamente richten nach ärztlicher Anordnung

2. Fallschilderung

Auf den Stationen im Krankenhaus werden im Frühdienst täglich um 7 Uhr für alle Patienten/Kunden die Medikamente des darauffolgenden Tages gestellt. Der Auszubildende soll die Behandlungspflege „Medikamente richten“ bei einem Patienten durchführen.

3. Erläuterungen zum Lerninhalt

Der Auszubildende soll die Vorgehensweise des Medikamentenstellens verstehen und selbständig durchführen können. Er soll die Hygienemaßnahmen einhalten. Er lernt Maßnahmen selbständig zu planen, durchzuführen und sich selbst zu kontrollieren. Ihm wird klar, wie wichtig sorgfältiges, präzises und konzentriertes Arbeiten beim Medikamenten richten ist.

Wichtige Kenntnisse über Arzneimittellehre im rechtlichen, medizinischen und pflegerischen Bereich aus der Krankenpflegeschule werden wiederholt und vertieft. Umfassende Kenntnisse über die Patientendokumentation sind vorhanden. Er soll den Umgang mit der Patientendokumentation weiterhin üben und sein Wissen in der praktischen Anwendung vertiefen.

4. Richtlernziel

„Medikamente verabreichen“ unter Pflegebereich Ziffer I.11 aus der Ausbildungsrichtlinie für staatlich anerkannte Krankenund Kinderkrankenpflege in NRW. (lt. Rahmenlehrplan)

5. Groblernziel

Der Auszubildende kann bei der medizinischen Diagnostik und Therapie assistieren und in Notfällen handeln. (Behandlungspflege). Am Ende soll der Auszubildende selbständig einen Teilbereich des Richtlernziels das „Stellen von Medikamenten nach ärztlicher Anordnung“ beherrschen.

6 Feinlernziel

Auszubildender soll die Vorgehensweise des Medikamentenstellens, mit Zuhilfenahme der Patientendokumentation, des Tablettendispensers, des Tablettenteilers und der benötigten Medikamente, selbst durchführen.

a) Psychomotorischer Bereich

Der Azubi führt selbständig sach- und fachgerecht die hygienische Händedesinfektion zur richtigen Zeit aus.

Er beherrscht das feinmotorische Arbeiten beim Medikamente stellen nach ärztlicher Anordnung.

b) Kognitiver Bereich

Das Wissen über Wirkungen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Medikamenten ist von elementarer Bedeutung, damit er überhaupt dem Patienten/dem Kunde Medikamente alleine stellen und diese verabreichen darf und kann.

Unerlässlich sind Kenntnisse über Lagerung von Arzneimitteln (manche müssen i. d .Kühlschrank o. trocken, nicht ˃ 25 Grad), Haltbarkeitsdatum beachten, wenn Datum z.B. überschritten, darf es nicht zur Anwendung kommen!

Er kennt die einzelnen Verabreichungsformen wie Tabletten, Dragees, Kapseln, Tropfen, Suppositorien, Suspensionen, Schmelztabletten, Brausetabletten etc.

Die „5- R- Regel“ muss „in Fleisch und Blut übergehen“, um keine fatalen Stellfehler zu begehen und den Patienten in seiner Gesundheit zu gefährden.

Die 5 R- Regel:

- Richtiger Patient?
- Richtiges Medikament?
- Richtige Darreichungsform?
- Richtige Dosierung?(mg, Tropfen, ml etc.) Richtige Zeit? (Mrgs/Mitt./Abs.)

Azubi kann mit dem Nachschlagewerk der Arzneimittellehre(„Rote Liste 2013“) umgehen und kann damit in der Praxis arbeiten.

c) Affektiver Bereich

Der Auszubildende entwickelt sein Pflegeverständnis, d.h. er versteht

wie wichtig eine sorgfältige, gewissenhafte, genaue,

verantwortungsvolle und eine sich selbst kontrollierende Arbeitsweise ist. Er handelt ab jetzt nach seiner neu gewonnen Erkenntnis. Er verhält sich nach den Hygienestandards des Krankenhauses.

Er weiß, wie er bei Notfällen im Zusammenhang mit Medikamenten zu reagieren hat. Weiß was ein anaphylaktischer (=allergischer) Schock ist.

7 Ausgangssituation

a)Zu unterweisende Auszubildende :

Anzahl : ein Auszubildender

Alter : 19 Jahre

Geschlecht : männlich

b)Schulische Ausbildung : Abitur

c)Vorkenntnisse/Lehrjahr :

Vorkenntnisse : 6 Monate Praktikum im selben Krankenhaus

Lehrjahr : 1. Lehrjahr, 5. Monat

d) Lernort

Die Unterweisung findet im Stationszimmer vor dem Apothekenschrank der Akutstation statt.

[...]

Details

Seiten
13
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783656454724
ISBN (Buch)
9783656455950
Dateigröße
434 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v229586
Institution / Hochschule
Handwerkskammer Münster
Note
2
Schlagworte
medikamente anordnung unterweisungsentwurf krankenpfleger

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Medikamente richten nach ärztlicher Anordnung (Unterweisungsentwurf für Krankenpfleger, -innen)