Lade Inhalt...

Die Familienkonstellationen in OC California

Hausarbeit 2006 17 Seiten

Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. OC California
2.1 Die Cohens
2.2 Die Coopers

3. Die Entwicklung der Figuren und Änderungen in den Familienkonstellationen im Verlauf der ersten Staffel
3.1 Die Cohens
3.1.1 Sandy Cohen
3.1.2 Kirsten Cohen
3.1.3 Seth Cohen
3.1.4 Ryan Atwood
3.2 Die Coopers
3.2.1. Jimmy Cooper
3.2.2 Julie Cooper
3.2.3 Marissa Cooper

4. Abschließende Betrachtung

Quellenverzeichnis

1. Einleitung

Die Familie und ihr Zusammenleben ist im Laufe der vergangenen Jahrzehnte ein beliebtes Thema von Fernsehserien weltweit geworden.

Schon in den Siebziger Jahren wurden in den USA Familienserien wie „Denver Clan“, „Dallas“ oder „Falcon Crest“ als so genannte „prime-time-soaps“, Sendungen, die einmal in der Woche einen festen Sendeplatz während der Hauptsendezeit hatten, produziert und ausgestrahlt. Viele dieser Serien fanden ihren Weg in das deutsche Fernsehen.[1]

Auch heute sind Familienserien ein wichtiger Bestandteil des Fernsehprogramms und es entstehen immer wieder neue Serien, die die Menschen in die fiktive Serienwelt entführen.

Eine dieser neuen Serien ist O.C. California (The O.C.). Die Serie stammt aus der Feder des heute 30 jährigen Josh Schwartz, der die Serie im Alter von 26 Jahren schrieb und so als jüngster Schöpfer einer Fernsehserie in die Geschichte eingegangen ist. Schwartz verarbeitet in der Serie seine eigenen Erfahrungen. Nach dem Schulabschluss zog es ihn an die Universität von Südkalifornien (USC). Seine Beobachtungen und die Erfahrungen verarbeitete er zu einer Serie, die mit Nominierungen und Preisen ausgezeichnet wurde und eine der erfolgreichsten Serien des Jahres 2003 war. Schwartz selber wurde für die Pilot Folge für den „Writers Guilt of America“- Preis nominiert.[2]

Dass die Serie besonders bei Teenagern sehr beliebt ist, belegen die Nominierungen und Auszeichnungen der Serie bei den „Teen-Choice Awards“.[3] Die Sieger dieses Preises werden von Teenagern im Alter von 13 bis 19 Jahren gewählt.[4]

Über die Ausstrahlung der Serie hinaus werden auf zahlreichen Internetseiten wie z.B. „The OC Show.com“[5], die Episoden, Charaktere und Schauspieler in Foren diskutiert, Bilder ausgetauscht und auch Fortsetzungen von Fans selber geschrieben. Außerdem sind neben DVDs und Büchern zur Serie, zahlreiche Produkte erschienen, die die Herzen der Fans höher schlagen lassen.

Besonders die Soundtracks zur Serie und Informationen über die Kleidung, die in der Serie getragen wird, sind sehr begehrt.

Die Darsteller, die bis zum Start der Serie weitgehend unbekannt waren, haben durch die Ausstrahlung Ruhm erlangt, erscheinen in neuen Produktionen und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Lediglich Peter Gallagher war einem größeren Publikum durch zahlreiche Auftritte in Film und Fernsehen bereits bekannt.

Da der Gegenstand dieser Arbeit die Familienkonstellationen in der Serie OC California sind, möchte ich mich im folgenden Teil mit der ersten Staffel der Serie beschäftigen. Die unterschiedlichen Familienmodelle zweier Familien in der Serie stehen im Vordergrund meiner Analyse.

Meine Beobachtungen stützen sich auf die ersten 27 Folgen der Serie, die ich im Anhang noch aufzählen werde. Jede Folge umfasst eine Spielzeit von ungefähr 44 Minuten. Die Handlung der ersten Staffel beginnt im Sommer und endet circa ein Jahr später.

In der abschließenden Betrachtung werde ich die Familienkostellationen noch einmal herausstellen und Überlegungen zum Erfolgskonzept der Serie durchführen.

2. OC California

OC California ist der Titel einer Familienserie, die in Newport Beach in Orange County spielt. Orange County ist der zweitgrößte Bezirk in Kalifornien. Newport Beach ist eine Hafenstadt und gilt als eine der reichsten Städte der USA.[6] Im Mittelpunkt der Serie stehen zwei benachbarte Familien, die in Newport Beach leben: Die Familie Cohen und die Familie Cooper. Beide Familien leben in großzügig eingerichteten Häusern.

Im Folgenden möchte ich nun auf die beiden Familien eingehen und schildern, wie sie dem Zuschauer zu Beginn der Serie begegnen.

2.1 Die Cohens

Sandy Cohen, ein Mann Mitte vierzig, ist ein Pflichtverteidiger. Er stammt aus dem New Yorker Stadtteil Bronx und ist ohne Vater aufgewachsen.

Seine Mutter war Sozialarbeiterin, die nur wenig Zeit für ihren Sohn aufbringen konnte und stets damit beschäftigt war, anderen Kindern zu helfen. Sandy wuchs im kriminalistischen und brutalen Umfeld der Bronx auf und nur ein Stipendium ermöglichte seinen Ausstieg aus dieser Welt und eine gesicherte Ausbildung. Mit 16 Jahren verließ er sein Zuhause und ließ somit sein, altes Leben, seine Mutter und zwei Geschwister in New York zurück.

Sandy ist mit Kirsten Cohen verheiratet. Sie ist etwas jünger als ihr Ehemann Sandy und entstammt der reichen und angesehenen Familie Nicol. Ihr Vater Caleb Nicol ist Chef der großen Immobilienfirma „Newport Group“, für die auch Kirsten arbeitet. In ihrer Freizeit nutzt Kirsten ihre organisatorischen Fähigkeiten, um Feste für die Gemeinschaft in Newport Beach zu planen.

Sandy und Kirsten haben einen gemeinsamen Sohn Seth.

Seth ist 16 Jahre alt und ein Einzelgänger, der in seiner eigenen Welt lebt und von den Mitschülern seiner High School gemieden wird. Seine Welt sind die Comics und er träumt von einer Segeltörn nach Tahiti. Seine etwas unbeholfene Art, sein Humor im Umgang mit anderen Menschen und seinem Schicksal, lassen ihn jedoch zu seinem sehr sympathischen Charakter werden.

Ein weiterer Charakter, der in der ersten Folge in das Leben der Familie Cohen tritt, ist Ryan Atwood.

Ryan stammt aus der nahe gelegen Stadt Chino, eine Stadt, die ein erhöhtes, kriminelles Umfeld aufzuweisen hat und bei den Anwohnern von Newport Beach ein schlechtes Ansehen genießt. Ryan wird beim Klauen eines Autos mit seinem ebenfalls kriminellen Bruder Trey erwischt und erhält Sandy Cohen als Pflichtverteidiger. Trey wird aufgrund seiner kriminellen Vorgeschichte eine längere Zeit im Gefängnis verbringen müssen. Sandy Cohen entdeckt in Ryan einen jungen Mann mit schlechten Noten aber zugleich wird ihm das Potenzial für eine Ausbildung am College zugemutet. Ryans Vater ist ebenfalls im Gefängnis und seine Mutter Dawn ist Alkoholikerin. Als sie Ryan unter Alkoholeinfluss aus dem Haus wirft, nimmt Sandy den jungen Ryan vorübergehend im Hause der Cohens auf. Nachdem Ryans Mutter plötzlich mit ihrem Lebensgefährten verschwunden ist, bekommen die Cohens die Vormundschaft für Ryan.

2.2 Die Coopers

Familienoberhaupt Jimmy Cooper ist als Finanzberater tätig. Er ist ebenfalls Anfang 40, stammt aus Newport Beach und kennt Kirsten Cohen schon seit seiner Kindheit. Wegen falscher Kalkulationen gerät er in Geldnot und versucht, mit dem Geld seiner Klienten die Lage vorübergehend zu verbessern.

Jimmy ist mit Julie Cooper verheiratet. Sie ist Mitte 30, genießt die Vorzüge als Frau eines erfolgreichen Mannes in vollen Zügen und gibt das von Jimmy verdiente Geld für die schönen Dinge des Lebens aus. Geld und Ansehen stehen für sie an vorderster Stelle.

Jimmy und Julie haben zwei gemeinsame Kinder. Marissa ist 16 Jahre alt und Kailtin ist circa 13 Jahre alt.

Marissa ist ein aufgeschlossenes Mädchen, das schon einige Jahre mit ihrem Freund Luke Ward, ein in der Schule angesehener Junge, zusammen ist. Ihre beste Freundin ist Summer Roberts, die ebenfalls aus einem reichen Elternhaus stammt. Summers Vater ist Schönheitschirurg.

Über Kaitlin erfährt der Zuschauer sehr wenig. Sie scheint in den wenigen Szenen ihrer Mutter sehr ähnlich zu sein. Äußerlichkeiten nehmen in ihrem Leben einen bedeutenden Platz ein.

3. Die Entwicklung der Figuren und Änderungen in den Familienkonstellationen im Verlauf der ersten Staffel

Im Folgenden werde ich die Hauptcharaktere und deren Familien-konstellationen analysieren. Dabei ist zu beachten, dass die Serie rund um das Leben der Familie Cohen aufgebaut ist. Deshalb sind die Charaktere der Cohens und von dem neuen Mitglied Ryan Atwood am komplexesten und ausführlichsten ausgebaut.

3.1 Die Cohens

3.1.1 Sandy Cohen

Über die Figur des Sandy Cohen erfährt der Zuschauer schon zu Beginn der ersten Staffel viel. Beim ersten Zusammentreffen mit Ryan Atwood im Gefängnis erkennt Sandy die Parallelen zwischen Ryan und sich selbst: Sandy schaffte es nur durch ein Stipendium, seine Jugend in einem gefährlichen Milieu hinter sich zu lassen. Er hatte die Möglichkeit einer Ausbildung und schaffte den Sprung zwischen den beiden Welten. Nachdem er 15 Jahre als Anwalt gearbeitet hat, ist er ein angesehener Bürger, hat eine Familie und lebt ein gesichertes Leben in Newport Beach.

Sandy ist ein sehr sozialer Mensch. Er nimmt sich der Probleme Ryans an und auch im Verlauf der Serie sieht man, wie er sich immer wieder für andere Menschen einsetzt. Er klärt Probleme in der Familie, ist zuverlässig in seinem Beruf und ist immer für seine Freunde da. Er hilft seinem Nachbarn Jimmy, als dieser als Unternehmer vor dem Aus steht und die Familie Cooper zerbricht. Sandy überwindet seine Antipartie gegen Jimmy, der Sandys Kirsten geküsst hat. Nach einem klärenden Gespräch mit Kirsten ist dieser Vorfall für Sandy abgeschlossen und er bietet Jimmy seinen Rechtsbeistand an.

Die beiden Männer freunden sich im Verlauf der ersten Staffel an und planen sogar den Aufbau eines eigenen Restaurants. Sein Äußeres Verhalten stimmt mit seinem Inneren Verhalten überein. Sandy ist ein Mann der Gerechtigkeit und steht hinter seinen Idealen. Er möchte Ryan zeigen, dass er Potenzial hat, um sich aus der kriminellen Welt von Chino zu lösen und um sich eine sichere Zukunft aufbauen zu können. Zur Not auch ohne seine leibliche Familie.

[...]


[1] Wünsch Marianne, Jan-Oliver Decker, Hans Krah: Das Wertesystem der Familien im Fernsehen. In : Themen, Thesen, Theorien. Bd. 9.1996. S.13f.

[2] http://www.myfanbase.de/index.php?mid=916&pid=2052

http://german.imdb.com/name/nm0777300/awards

[3] http://german.imdb.com/title/tt0362359/awards

[4] http://www.fox.com/teenchoice/showinfo

[5] http://www.theocshow.com

[6] http://de.wikipedia.org/wiki/Newport_Beach

Details

Seiten
17
Jahr
2006
ISBN (eBook)
9783656330424
ISBN (Buch)
9783656331360
Dateigröße
448 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v205879
Institution / Hochschule
Universität Siegen
Note
Schlagworte
familienkonstellationen california

Autor

Zurück

Titel: Die Familienkonstellationen in OC California