Lade Inhalt...

Imperativ und seine Aufforderungsformen

Seminararbeit 2005 8 Seiten

Russistik / Slavistik

Leseprobe

1. Einleitung.

Holodovic bezeichnet das wichtigste ungelöste Problem die Wahl des Aspekts in einem Text. Seiner Meinung nach gibt es drei Typen der Wahl:

1. Alternative Benutzung verschiedenen Aspekten.
2. Verbot einen bestimmten Aspekt in einem bestimmten Text zu benutzen.
3. Benutzung nur eines bestimmten Aspekts in einem bestimmten Text.

In Hrakovskij Arbeit wird das Problem der Wahl von Aspektformen untersucht und zwar der Gebrauch der perfektiven und imperfektiven Formen im Imperativ.

Viele russischen Verben haben die beide Formen: perfektive und imperfektive, z.B.: открывай- открой, читай- прочитай, переписывать- переписать. Aber nicht alle Verben haben ein Aspektpaar. Es gibt Verben, die nur einen Aspekt haben, z.B.: уважать, спать nur imperfektive Form, юркнуть, истолочь nur perfektive Form.

Die Basisbedeutungen des imperfektiven Aspekts ist aktuell-dauernde, oder konkret-verlaufende Handlung. Bei der Realisierung dieser Bedeutung bezeichnet die imperfektive Form einmalige konkrete Handlung, die in einem bestimmten Moment dauert.

Die Basisbedeutung des perfektiven Aspekts ist konkret-faktische Bedeutung. Bei der Realisierung dieser Bedeutung bezeichnet die perfektive Form einmalige, konkrete Handlung, als abgeschlossene Einheit und Ereignis.

Die Frage der Möglichkeit ein bestimmtes System des Regelgebrauchs von Imperativ in imperfektiven und perfektiven Formen zu schaffen, bleibt immer noch problematisch. Und in dieser Arbeit wird auch kein abgeschlossenes System des Formgebrauchs im Imperativ präsentiert.

[...]

Details

Seiten
8
Jahr
2005
ISBN (eBook)
9783656301868
Dateigröße
495 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v203814
Institution / Hochschule
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Note
2
Schlagworte
Imperativ Perfektiv Imperfektiv

Autor

Zurück

Titel: Imperativ und seine Aufforderungsformen