Lade Inhalt...

Spannungsmessung mit dem Digitalmultimeter (Unterweisung Elektroniker / -in für Automatisierungstechnik)

Ausarbeitung zur Durchführung einer praktischen Ausbildungseinheit

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2006 12 Seiten

AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe

Leseprobe

Inhaltsangabe

Ausbildungsthema

1 Fachliche Einordnung des Themas

2 Ausbildungswert des Themas

3 Beschreibung des/der Auszubildenden

4 Lernzielbeschreibung

5 Ausbildungsmethode ň Benennung der Ausbildungsmittel

7 Ausbildungsort

8 Verlaufsplanung

9 Lernzielkontrolle

Anhang

Ausbildungsthema

Das Thema der Ausbildungseinheit ist die Spannungsmessung mit dem Digitalmultimeter.

1 FachlicheEinordnungdes Themas

Die Einordnung der Ausbildungseinheit, ist dem im Anhang beigefugten Ausbildungsrahmenplan der Elektroniker fur Automatisierungstechnik / Elektronikerin für Automatisierungstechnik zu entnehmen. Unter Absatz 1, Nr. 8, des §14 „Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen“, heißt es: „Elektrische Größen messen, bewerten und berechnen.“ Es handelt sich dabei um eine Kernqualifikation die in den ersten 3-5 Monaten des 1. Ausbildungsjahres zu vermitteln ist.

2 Ausbildungswert des Themas

Der Ausbildungsbetrieb, in welchem der Auszubildende beschäftigt ist, ist eine Erdölraffinerie in der Nähe von Hamburg. Der Auszubildende Elektroniker/in für Automatisierungstechnik wird in seinem späteren Arbeitsleben verantwortlich für die störungsfreie Funktion von elektronischen Mess- und Regelanlagen sein. Besonderes Augenmerk liegt weiterhin auf der fehlerfreien Funktion von Gassensoren, da diese vor stark giftigem Schwefelwasserstoff warnen. Diese hohe Verantwortung gegenüber den Kollegen und den Anlagen verlangt nach einem sicheren und routinierten Umgang mit dem, bei Spannungsmessungen am häufigsten angewendeten Werkzeug; dem Multimeter.

3 Beschreibung des/der Auszubildenden

Der Auszubildende Peter ist 17 Jahre alt. Nachdem er erfolgreich die Mittlere Reife abgeschlossen hat befindet er sich nun im 1. Ausbildungsjahr zum Elektroniker/in für Automatisierungstechnik.. Die letzte Ausbildungseinheit beschäftigte sich mit dem Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel. Ihm wurden bereits unterschiedliche Messverfahren und die Auswahl von Messgeräten erläutert. Der Auszubildende ist praktisch sehr begabt und kann die ihm gezeigten Arbeitsschritte gut nachvollziehen.

4 Lernzielbeschreibung

Der Auszubildende kann selbstständig und fehlerfrei den richtigen Messbereich für Spannungsmessungen bei Gleichspannung auswählen.

Der Auszubildende zählt die Unfallverhütungsvorschriften für das Arbeiten an Spannungsquellen ohne Hilfe und fehlerfrei auf.

5 Ausbildungsmethode

Als Ausbildungsmethode wurde die Vier-Stufen-Methode gewählt. Diese Methode bietet folgende Vorteile: Verkürzung der Einarbeitungszeit und ein Besseres Verständnis des Auszubildenden.

Die einzelnen Stufen führen zum besseren Verständnis gegenüber den anderen Methoden. Der Effekt des Behaltens (Vorbereitung, Vormachen und Erklären, Nachmachen, Lernzielkontrolle) wird durch die einzelnen Stufen erreicht.

6 Benennung der Ausbildungsmittel

Die zu verwendenden Ausbildungsmittel sind:

- Digitalmultimeter
- Folien
- Fragebogen
- Spannungsquellen

a) 9V Blockbatterie
b) 1,5V AA Batterien
c) Steckdose 230 VAC

[...]

Details

Seiten
12
Jahr
2006
ISBN (eBook)
9783656358572
ISBN (Buch)
9783656359876
Dateigröße
809 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v200433
Institution / Hochschule
Berufsakademie Schleswig-Holstein Kiel
Note
Schlagworte
Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation AdA Ausbildung der Ausbilder Spannungsmessung Multimeter Arbeitsanweisung 4-Stufen Methode

Autor

Zurück

Titel: Spannungsmessung mit dem Digitalmultimeter (Unterweisung Elektroniker / -in für Automatisierungstechnik)