Lade Inhalt...

Kaffee - Ein funktionelles Lebensmittel?

Diplomarbeit 2001 110 Seiten

Gesundheit - Ernährungswissenschaft

Zusammenfassung

Kaffee wird als Genussmittel deklariert, jedoch bin ich in meiner Arbeit davon ausgegangen, dass Kaffee schon lange nicht mehr den Stellenwert eines Genussmittels hat, sondern aufgrund seiner Popularität schon sozusagen zu den Lebensmitteln gehört. Aufgrund dieser Beliebtheit wird Kaffee weltweit, oft täglich und sogar mehrmals täglich, konsumiert. In letzter Zeit häuften sich
Meldungen, die besagen, dass Kaffee positive, ja sogar krankheitspräventive Wirkungen hat. Ein weiteres funktionelles Lebensmittel also? Was kann man den sensationellen Berichten in den Massenmedien glauben? Dies hat dazu geführt, dass ich in meiner Arbeit die Themen Kaffee und Gesundheit beziehungsweise Kaffee und Krankheit genauer bearbeiten werde. Was sind die Aussagen in den zahlreichen Studien? Auch werde ich die funktionelle Wirkung auf den Menschen im wahrsten Sinne des Wortes beschreiben.
Oder bleibt Kaffee mit seinen zahlreichen und unterschiedlichsten Inhaltsstoffen bei moderatem Genuss, das was er immer war, ein beliebter geschmackvoller Muntermacher? Zuerst werde ich mich im ersten Teil meiner Arbeit den wesentlichsten Stationen des Kaffees (von der Bohne zum Getränk) widmen, während ich im anschließenden Teil mehr auf die Wirkung des Kaffees auf den Menschen und
den erbrachten Studien eingehen werde.

Details

Seiten
110
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783656981602
ISBN (Buch)
9783867466301
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v185746
Institution / Hochschule
Universität Wien
Note
2
Schlagworte
kaffee lebensmittel

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Kaffee - Ein funktionelles Lebensmittel?