Lade Inhalt...

Friedrich Dürrenmatts 21 Punkte angewendet auf die "Physiker"

Referat / Aufsatz (Schule) 2009 5 Seiten

Didaktik - Deutsch - Literatur, Werke

Leseprobe

Einleitung

Der Autor Friedrich Dürrenmatt, hat 21 Punkte konzipiert, die ein gutes Drama haben sollte. Diese wendet er ebenfalls selber in seinem Werk „Die Physiker“ aus dem Jahr 1962 an. Unter diesen Punkten sind unter anderem „Die Rolle der Menschheit“ sowie „Die Rolle des Zufalls“, mit der sich diese Arbeit auseinandersetzt. Auch beinhaltet sie eine kurze Inhaltsangabe zu dem Drama, damit auch Personen, die das Buch nicht gelesen haben, trotzdem einen Einstieg finden.

Inhaltsangabe

Das Theaterstück "Die Physiker"1 von Friedrich Dürrenmatt aus dem Jahr 1962 handelt in einer Nervenanstalt von einem Physiker, dessen Plan es ist, seine Entdeckung zu verstecken. Nach über fünfzehn Jahren in der Heilanstalt und drei mysteriösen Morden an Pflegerinnen entpuppen sich seine Mitpatienten als Geheimdienstmitarbeiter von der Sowjetunion bzw. den vereinigten Staaten von Amerika. Ihre Ziele sind es, die geheimen Pläne des Möbius an sich zu reißen, um im kalten Krieg gegen den "Klassenfeind" die Nase vorne zu haben. Am Ende gibt es eine Pointe, denn es stellt sich heraus, dass die Doktorin verrückt ist und den Physikern die Pläne abgenommen hat. Diese sind nun in der Klinik gefangen und der Doktorin auf Verdeih und Verderb ausgeliefert.

Die Rolle des Zufalls

In seinem Theaterstück die Physiker weist Autor Friedrich Dürrenmatt dem Zufall eine wichtige Rolle in seinem Stück zu, die er in seinen 21 Punkten definiert.

„ Je planm äß iger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen. “ (8. Punkt)

Mit diesem Satz will Dürrenmatt ausdrücken, dass man die Zuschauer besonders faszinieren kann, wenn man einen Charakter etwas bis zum Ende durchplanen lässt, ihm dann aber durch einen Zufall, mit dem man nicht rechnet, alles kaputt gemacht wird, weil die Zuschauer denken, dass bei einem guten Plan nichts schief gehen kann. Dies passiert einige Male innerhalb des Stückes.

„ Newton: Mein wahrer Name lautet Kilton. [...] Ich habe mich hier eingeschlichen, um hinter den Grund ihrer Verrücktheit zu kommen [ … ] und weil die arme Schwester Dorothea mir auf die Schliche kam, musste ich sie leider umbringen. Meine Regierung hat mir den Auftrag gegeben sie zu entführen, sollte heraus kommen, dass sie der genialste Physiker der Gegenwart sind. “ (S. 62-64)

Ein gutes Beispiel für den 8. Punkte Dürrenmatts ist oben aufgeführtes Zitat, denn die russische Regierung hatte einen nahezu perfekten Plan, um an die Papiere und Erfindungen Möbius' zu gelangen. Doch durch die Morde, die die Physiker begehen mussten, da die Pflegerinnen zufällig an die Pläne der Physiker kamen, ist die Enthüllung, dass die Physiker im Auftrag für die Regierungen arbeiten eine Wendung und ein Zufall, mit dem die Zuschauer nicht gerechnet hätten, weil die Physiker doch sehr planmäßig vorgingen.

„ Einstein: Er [Möbius] mag der wichtigste Mensch der Welt sein, seine Manuskripte sind wichtiger.

Möbius: Ich habe sie verbrannt bevor die Polizei zurückkam. Um sicherzugehen. [ … ]

Newton (wütend): Die Arbeit von 15 Jahren. “ (S. 71)

Auch das spricht wieder für Dürrenmatts aufgestellte These, denn Eisler und

Kilton haben 15 Jahre auf den Tag hingearbeitet, die Papiere zu bekommen, die nun durch den Zufall, dass Möbius die Schwester Monika töten musste, verbrannt wurden. Die Zufälle, die die Charaktere treffen, bauen sogar noch aufeinander auf, denn wäre Monika ihrem Geliebten Möbius nicht auf die Schliche gekommen, hätte die Polizei nicht kommen müssen und die Papiere wären nicht verbrannt worden, wodurch die Agenten ihre Mission hätten erfüllen können.

„ Frl. Doktor: Ihr Gespräch, meine Herren, ist abgehört worden; ich hatte schon längst Verdacht geschöpft. Holt Kiltons und Eislers Geheimsender, McArthur und Morillo. [ … ] Ich bin behutsam umgegangen, ich beutete zuerst nur wenige Erfindungen aus, das nötige Kapital anzusammeln.

[...]


1 Dürrenmatt Friedrich: Die Physiker

Details

Seiten
5
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783640947010
Dateigröße
441 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v173876
Note
1,4
Schlagworte
Friedrich Dürrenmatt Die Physiker kalter Krieg Sowjetunion Literatur USA Anstalt Möbius Einstein Newton

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Friedrich Dürrenmatts 21 Punkte angewendet auf die "Physiker"