Lade Inhalt...

Druckluftflaschenwechsel mit Kurzprüfung beim Pressluftatmer (Unterweisung Chemikant / -in)

von C. Kellermann (Autor)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2011 11 Seiten

AdA Naturwissenschaft und Technik

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Beschreibung der Lernsituation

2. Präzise Lernzielbeschreibung
Richtziel
Grobziel
Feinziel

3. Lernziel nach dem Lernbereich
Kognitive Lernziele
Psychomotorische Lernziele
Affektive Lernziele

4. Handlungskompetenzen
Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz

5. Adressatenanalyse

6. Unterweisungsmethode

7. Unterweisungsmittel

8. Unterweisungsablauf
1. Stufe [Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten] (Vorbereitung)
2. Stufe [Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten] (Erklären)
3. Stufe [Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten] (Nachmachen)
4. Stufe [Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten] (Üben)

9. Abschlussworte

10. Anlagen

1. Beschreibung der Lernsituation

Da ich die Auszubildenden nicht kenne, bin ich bei meinen Vorüberlegungen von Annahmen ausgegangen, die evtl. während der Unterweisung geändert werden müssen

2. Präzise Lernzielbeschreibung

Lernziele nach dem Grad der Genauigkeit

Richtziel:

- Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

(§ 4 Abs. 1 Nr. 3.1)

Siehe Ausbildungsordnung für Chemikanten (Anlage)

Grobziel:

- Sicherheitseinrichtungen am Arbeitsplatz bedienen und ihre Funktionsfähigkeit erhalten.

(§ 4 Abs. 1 Nr. 3.1)

Feinziel:

- Die Auszubildenden sollen in der Lage sein, einen Druckluftflaschenwechsel mit anschließender Kurzprüfung selbständig auszuführen.

3. Lernziele nach dem Lernbereich

Kongnitive Lernziele:

- Die Auszubildenden sollen die Arbeitsmaterialien und die dazugehörigen Arbeitsgeräte nennen können.
- Die Auszubildenden sollen die Bedeutung und Wichtigkeit einer Kurzprüfung am Pressluftatmer erkennen.

Psychomotorische Lernziele:

- Die Auszubildenden sollen mit einem Pressluftatmer umgehen können.
- Die Auszubildenden sollen mit einer Druckluftflasche umgehen können.
- Die Auszubildenden sollen die Kurzprüfung an einem Pressluftatmer durchführen können.

Affektive Lernziele:

- Die Auszubildenden sollen sorgfältig mit den Arbeitsgeräten umgehen.
- Die Auszubildenden sollen mögliche Gefahren erkennen.
- Die Auszubildenden sollten Interesse am Wechsel einer Druckluftflasche und Inbetriebnahme der Kurzprüfung entwickeln.
- Die Auszubildenden sollen ein Gefühl für den Umgang mit einen Pressluftatmer bekommen.

4. Handlungskompetenzen

Fachkompetenz:

Die Auszubildenden sollen den Umgang mit sensiblen Arbeitsgeräten erlernen. Arbeitsgeräte die in Ernstsituationen für das menschliche Überleben notwendig sind.

Methodenkompetenz:

In der Unterweisung soll gezeigt werden, wie wichtig es ist, dass man die übertragenen Aufgaben gewissenhaft und sorgfältig ausführt.

Sozialkompetenz:

Den Auszubildenden wird durch Teamarbeit Sozialkompetenz vermittelt.

Es kann vorkommen, dass man die Druckflasche nicht alleine, sonder nur durch Mithilfe eines/r Kollegen/in wechseln kann.

[...]

Details

Seiten
11
Jahr
2011
ISBN (eBook)
9783640834891
ISBN (Buch)
9783640834594
Dateigröße
2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v166376
Institution / Hochschule
Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim
Note
Schlagworte
Pressluftatmer Wechseln einer Atemluftflasche mit Kurzprüfung Feuerwehr Ausbildereingnungsprüfung

Autor

  • C. Kellermann (Autor)

Teilen

Zurück

Titel: Druckluftflaschenwechsel mit Kurzprüfung beim Pressluftatmer (Unterweisung Chemikant / -in)