Lade Inhalt...

Unterrichtsentwurf zum Thema Wirtschaft in Südafrika während der Fußball-WM

UB Südafrika und die Wirtschaftslaola

Unterrichtsentwurf 2010 10 Seiten

Didaktik - Politik, politische Bildung

Leseprobe

1. Aufbau der Unterrichtsreihe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Kompetenzförderung und die Lernziele der Unterrichtsstunde

In der heutigen Unterrichtseinheit soll der Schwerpunkt auf die Förderung der Urteilskompetenz der SuS gelegt werden. Da in einer Unterrichtseinheit jedoch nicht nur explizit eine bestimmte Kompetenz gefördert wird, sind die nachfolgenden Lernziele den einzelnen Kompetenzbereichen zugeordnet.

Hauptlernziel:

Die SuS sollen den Einfluss der FIFA auf die wirtschaftlichen Gestaltungsmöglichkeiten von Kleinunternehmern und (Straßen-)Händlern im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft erkennen und kritisch reflektieren.

Teillernziele:

Förderung der Sachkompetenz:

Die SuS sollen sich über Chancen und Risiken unternehmerischer Tätigkeit im Rahmen der Fußball-WM in Südafrika bewusst werden, indem sie ein eigenes Geschäftskonzept aus der Perspektive eines südafrikanischen Kleinunternehmers erarbeiten und dem Kurs vorstellen.

Die SuS sollen eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen kennen lernen, indem sie die Ergebnisse der eigenen Recherche diesbezüglich im Rahmen der Besprechung der Hausaufgabe an der Tafel schriftlich sammeln.

Förderung der Methodenkompetenz:

Die SuS sollen ihre Kompetenz in kooperativen Arbeitsformen schulen, indem sie das Geschäftskonzept des südafrikanischen Unternehmers in teilweise arbeitsgleicher Gruppenarbeit zielgerichtet bearbeiten und anschließend ihre Ergebnisse den anderen Kursteilnehmern präsentieren bzw. die Ergebnisse einzelner Gruppen mündlich ergänzen.

Förderung der Handlungskompetenz:

Die SuS sollen die Fähigkeit und Bereitschaft zur Neugier und Freude an fachwissenschaftlichen Auseinandersetzungen weiterentwickeln, indem sie das erarbeitete Geschäftskonzept des Südafrikaners den Vorgaben der FIFA gegenüberstellen und herausstellen, inwiefern diese die südafrikanischen Händler wirtschaftlich einschränken.

Förderung der Urteilskompetenz:

Die SuS sollen einen Perspektivwechsel vollziehen und aus einer neuen Perspektive argumentieren, indem sie aus der Sicht eines südafrikanischen Kleinunternehmers ein Geschäftskonzept erarbeiten und dieses anschließend in einen neuen Zusammenhang (hier durch die FIFA-Vorgaben ausgelöst) stellen und beurteilen.

Die SuS sollen die teilweise divergierenden wirtschaftlichen Interessen der südafrikanischen Händler und der FIFA beurteilen können, indem sie die das Interesse des südafrikanischen Kleinhändlers durch die Erstellung eines Geschäftskonzeptes antizipieren und das Interesse der FIFA mithilfe der vorgestellten Vorgaben mündlich einschätzen bzw. einen Deutungsversuch unternehmen.

Die SuS sollen lernen, dass ein Urteil immer nur vorläufig gültig ist und durch einen anderen Standpunkt bzw. neue Informationen verändert werden kann bzw. muss, indem sie ihr persönliches Urteil dem Urteil aus der Rolle des südafrikanischen Händlers vor und nach Bekanntgabe der FIFAVorgaben kritisch gegenüberstellen und herausstellen, inwiefern es zu einer Veränderung des Urteils gekommen ist.

3. Hausaufgaben

3.1 Hausaufgaben zu dieser Stunde

Was bedeutet der Begriff „Merchandising“?

Sammelt schriftlich Produkte und Dienstleistungen, die besonders im Rahmen der WM in Südafrika im Zentrum des (wirtschaftlichen) Interesses stehen und tragt sie rund um das diesjährige WM-Maskottchen (wie heißt es noch einmal?) ein. Verwendet dabei für die Fanartikel und die Dienstleistungen zwei verschiedene Farben.

3.2 Hausaufgaben zur nächsten Stunde

Der Arbeitsauftrag für die kommende Unterrichtsstunde lautet:

Wir haben nun einige Vorgaben der FIFA kennengelernt. Wie Ihr Euch denken könnt, haben diese Vorgaben auch einen Sinn.

Überlegt bitte, welche Gründe die FIFA haben könnte, bestimmte Vorgaben zum Merchandising im Rahmen der WM zu machen? Notiert Eure Ergebnisse in Stichpunkten.

4. Geplanter Stundenverlauf

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
10
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783640806263
Dateigröße
465 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v164399
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen
Note
Schlagworte
unterrichtsentwurf thema wirtschaft südafrika fußball-wm wirtschaftslaola

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Unterrichtsentwurf zum Thema Wirtschaft in Südafrika während der Fußball-WM