Lade Inhalt...

Wie Google unser Leben verändert

Studienarbeit 2009 17 Seiten

Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1 Einleitung

2 Was ist Google?
2.1 Die Geschichte eines Internet-Start-Up
2.2 Eine erfolgreiche Idee
2.3 Die Google-Philosophi
2.4 Der Name „Google“
2.5 Was macht dieses Unternehmen so erfolgreich?

3 Die Welt von Googl
3.1 Vielfältige Suchmöglichkeiten
3.2 Communities – Soziale Netzwerke
3.3 Mit Google kommunizieren
3.4 Umfangreiches Softwareangebot
3.5 Die Geldmaschine – AdWords, AdSense

4 Googles Einfluss in unserer Gesellschaf
4.1 Alltägliche Informationsschnittstell
4.2 Wandel der Informationsbeschaffung
4.3 Von Regulierung und Manipulation

5 Wie Google wirklich tick
5.1 Google weiß, wer wir sind
5.2 Wissen ist Macht
5.3 Ausblick

6 Fazit

7 Literatur- und Quellenverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht

1 Einleitung

„Wir haben allen Grund, uns über die Errungenschaft des Internets zu freuen, die unseren Vorfahren verwehrt war.“1 Dadurch sind wir heute mehr denn je auf Suchmaschinen jeglicher Art angewiesen, welche uns Zugang zu dem vielfältigen Wissen im Internet verschaffen. Heutige Suchmaschinen, wie Google und Co., stellen eine moderne Schnittstelle der Informationsbeschaf- fung dar. Google ist eine der größten und mächtigsten Suchmaschinen welt- weit. Mittlerweile ist sie weitaus mehr, als nur ein einfacher Suchdienst. Jeden Tag benutzen wir, meist unbewusst, eine Vielzahl kostenloser Dienste von Google. Bei der Suche nach aktuellen Nachrichten, Bildern oder Videos, aber auch, um online einkaufen zu gehen. Vor der Fahrt vom Büro nach hause, wird der Rat von Google eingeholt. Es wird geschaut, wie ein Stau am geschicktesten umfahren werden kann. Bei der Planung einer anstehenden Reise können wir uns im voraus, durch hochauflösende Satellitendaten, einen recht genauen Eindruck der Gegend verschaffen. Selbst die heutige Reiseorganisation oder der Transfer vom Flughafen zum Hotel kann online geplant werden. Google ist aber auch ein E-Mail-Anbieter, ein Multimedia- Archiv, oder ein Diskussionsforum

Diese Hausarbeit soll einen Einblick in die Welt von Google verschaffen und aufzeigen, was Google für einen Einfluss auf unseren Alltag hat. Außerdem soll erläutert werden, warum Google seine Dienste kostenlos zur Verfügung stellt

2 Was ist Google?

„Google ist - vordergründig - eine Suchmaschine, die zum Synonym für die Suche im Web geworden ist. Deshalb wurde das Wort 'googeln' 2004 in die 23. Auflage des Duden aufgenommen. Die Definition lautete 'im Internet suchen'.“2

2.1 Die Geschichte eines Internet-Start-Ups

Im Jahre 1995 fanden sich zwei Informatik Studenten, Sergey Brin und Larry Page der Stanford University für ein gemeinsames Doktoranden-Projekt zusammen, hierbei entstand der Grundstein der heutige Suchtechnologie von Google. Daraufhin wurde 1998, in einer Garage die „Google Inc.“ gegründet und die erste Betaversion auf den Markt gebracht.3

„Aus der Garagenfirma wuchs in gerade mal acht Jahren einer der mächtigsten Online-Konzerne heran, mit sechs Milliarden Dollar Umsatz und einer Kriegskasse von zehn Milliarden. Gut zwei Jahre nach dem Börsengang ist die Firma aus Mountain View/Kalifornien 132 Milliarden Dollar wert.“4

2.2 Eine erfolgreiche Idee

Erste Suchmaschinen benutzten ausschließlich einzelne Wörter aus Web- seiten und Keywords. Die wichtigste Innovation von Google war es, die aus dem World Wide Web bekannten Querverweise (Hyperlinks) mit in die Relevanz von Suchergebnissen einzubeziehen. So entstand der PageRank- Algorithmus.5 Auf dieser Basis entwickelten die Google-Gründer eine Google- ware, welche Hard- und Software von gewöhnlichen, aber sehr leistungs- fähigen PCs nahtlos miteinander kombinierte. So konnten sie alle ihre Personalcomputer nach Maß zusammensetzen und diese je nach belieben untereinander vernetzen. Auf diese Weise wurde ein Netzwerk mit außer- gewöhnlich hoher Leistungsfähigkeit erreicht.6

2.3 Die Google-Philosophie

„Don't be evil - Sei nicht böse“7 - so lautet das Unternehmensmotto der Firma Google. Dieses sollte im Umkehrschluss aber nicht mit „Be nice“ ver- wechselt werden. In der Gründungsphase stand dieser Slogan lediglich als identitätsbildende Maßnahme. Bis heute hat sich der Konzern das Image eines typischen Internet-Start-Ups bewahrt, was, in vielen Fällen, zu einem positiven Eindruck über Google beiträgt.8 In der Unternehmensdarstellung hat sich Google folgendes zur Aufgabe gemacht: „Das Ziel von Google besteht darin, die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein nutzbar und zugänglich zu machen.“9

2.4 Der Name „Google“

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Google eher durch Zufall seinen heutigen Namen erhalten hat. Eigentlich dachten die Gründer Larry Page und Sergey Brin eher an das Wort Googol, welches eine Zahl mit 100 Nullen bezeichnet.10 „Auf jeden Fall wird heute gegoogelt, nicht gegogoolt.“11

2.5 Was macht dieses Unternehmen so erfolgreich?

Google stellt seinen Mitarbeitern ein Fünftel ihrer Arbeitszeit zur freien Verfügung, in der sie an eigenen Projekten arbeiten können und auch sollen. Auf diese Weise sichert sich das Unternehmen auch in Zukunft weitere Innovationen und hat somit eine Garantie, erfolgreich zu bleiben.12 „Versuch und Irrtum - so lässt sich das wichtigste Prinzip von Googles Innovations- strategie zusammenfassen.“13 Neue und aufregende Onlineprodukte tragen dazu bei, dass Google einzigartig bleibt. Google kann sogar als „Kultfirma“ bezeichnet werden.14 „Der Erfolg von Google liegt neben der hohen Qualität der Suchergebnisse im Sinne der Relevanz auch in den enormen Reaktions- zeiten, ermöglicht durch die Googleware.“15

3 Die Welt von Google

Das Kernangebot ist offiziell die Webseitensuche, welche auch „Google Web Search“ genannt wird. Im Laufe der letzten Jahre wurde dieses Angebot um mehr als 60 weitere Onlineprodukte erweitert, welche allesamt von Google kostenlos angeboten werden.16

3.1 Vielfältige Suchmöglichkeiten

Zu den bekanntesten Suchdiensten gehören „Google Image Search“ eine Bildersuche, „Google Book Search“ ein Büchersuchdienst, „Google Scholar“ eine Suchmaschine für akademische Literatur und Forschungsergebnisse, „Google Finance“ für Börseninformationen, „Google Desktop“ zum durch- suchen des eigenen Computers, „Google News“ für aktuelle Nachrichten, „Google Reader“ zum verfolgen von Online-Nachrichtenticker, sog. RSS Feeds und der „Google Product Search“, eine online Produktsuche

Mit dem Videoportal „YouTube“, welches 2006 dazu gekauft wurde, steht nun ein weiterer, mächtiger Onlinedienst zur Verfügung, mit dem private Videos veröffentlicht und durchsucht werden können.17

3.2 Communities - Soziale Netzwerke

In Communities finden verschiedene Interessengruppen online zusammen. Auch hier ist Google vertreten: Blogger.com ist eine kostenlose Plattform für persönliche Online-Tagebücher, „Google Base“ ist ein Kleinanzeigenmarkt und „Orkut“ ist eine Partner- und Kontaktbörse.18

3.3 Mit Google kommunizieren

Mit den Onlinediensten „Google Mail“ als E-Mail-Service, „Google Talk“ als Chatprogramm - gleichzeitig auch als Internet-Telefonie nutzbar - sowie „Google Translate“ als Übersetzungshilfe versucht Google langfristig Surfer an sich zu binden.19

[...]


1 Jeanneney 2006, S. 30

2 Reischl 2008, S. 31

3 Vgl. Kaumanns 2007, S. 36

4 Rohleder 2006, S. 224

5 Vgl. Kaumanns 2007, S. 17

6 Vgl. Vise 2006, S. 16

7 Kaumanns 2007, S. 40

8 Vgl. ebd

9 Ebd., S. 45

10 Vgl. Reppesgaard 2008, S. 17

11 Ebd

12 Vlg. ebd., S. 38

13 Ebd., S. 37

14 Vgl. ebd., S. 38

15 Kaumanns 2008, S. 21

16 Vgl. Reppesgaard 2008, S. 22

17 Vgl. ebd., S. 23

18 Vgl. Rohleder 2006, S. 231

19 Vgl. ebd

Details

Seiten
17
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783640788880
ISBN (Buch)
9783640789160
Dateigröße
419 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v163582
Institution / Hochschule
Hochschule der Medien Stuttgart
Note
2,0
Schlagworte
Google Start-Up Suchmaschine Googleware Produkte Bildsuche Welt von Google Softwareangebot Geldmaschine AdWords AdSense Einfluss Gesellschaft Suche Street View Alternative Suchangebote Macht Regulierung Kritik China Wirklichkeit Strategie Privatsphäre Wissen Kostenlose Dienste Erfolg

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Wie Google unser Leben verändert