Lade Inhalt...

Der ultimative Newbie-Guide für Twitter

Gezwitscher im beliebtesten Microblogportal der Welt

Fachbuch 2010 40 Seiten

Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Kapitel 1 - Wir werden User bei twitter

Anmeldung und Einstellungen

Kapitel 2 - Wir sind drin. Und wie weiter?

Der 1. Tweet und die Gefolgschaft

Kapitel 3 - Twittern mit Niveau und Hashtags

Tweets verfassen, Hashtags verwenden

Kapitel 4 - Gefolge automatisch finden

Wie Twittertrains funktionieren

Kapitel 5 - Dein Twitter überall

Updates aus der Hosentasche

Kapitel 6 - Tweets und Listen und Replies

Bin ich schon drin?

Kapitel 7 - Was siehst Du gerade?

Bilder in twitter

Kapitel 8 - Twittern mit Autopilot

Tweets wie von Geisterhand

Kapitel 9 - Geld verdienen mit twitter

Twitter - eine Geldmaschine?

Kapitel 10 - Auf gute Zusammenarbeit

Abschließende Hinweise

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Vorwort

Twitter ist das Kommunikationsmedium im Internet, welches unheimlich schnell wächst und gleichzeitig so aktuell wie keine andere Seite im Internet geführt wird. Und es sind nicht etwa Autoren, die diese Seite mit Statusmeldungen, Updates oder Sprüchen füllen, sondern seine Nutzer. Menschen wie Sie und ich.

Ein Zugunglück in Nirgendwo, ein Termin mit der Tochter beim Arzt, ein Flugzeugabsturz in den Bergen eines Niemandslandes oder eine Rede eines Politikers im Fernsehen. Irgendein twitter-User sieht es bestimmt und schreibt seine 140 Zeichen lange Meldung. Und das ist auch schon der Punkt, die Besonderheit und der Beliebtheitsfaktor dieses Portales.

Menschen lieben SMS und die 1 40 Zeichen als Begrenzung für eine SMS haben sich bei fast allen Menschen so eingebrannt, dass man oft schon E-Mails mit exakt dieser Zeichenmenge beantwortet. Ein bis zwei Sätze reichen ja auch oft dafür aus. Sie werden jetzt sagen:“Ja, aber eine SMS hat 160 Zeichen.“ Stimmt. Doch twitter benötigt 20 Zeichen um den Nutzernamen anzeigen zu können. Also leben Sie eher bei twitter mit 140 Zeichen und Sie werden sehen. Es genügt auch völlig. Mehr Zeichen braucht kein Mensch um eine Statusmeldung, ein wichtiges Ereignis oder gar einen Kommentar zu einem Foto abzugeben.

In diesem Buch beschreibe ich Ihnen, wie sie direkt von 0 bei twitter beginnen und recht schnell zu einem erfahrenen und gerngelesenen User werden können. Dabei ist es fast egal worüber Sie schreiben. Auf twitter gibt es Accounts, welche täglich nur ein „Hej!“ von sich geben und selbst diese haben erstaunlicherweise viele Follower. Ob Sie nun eine eigene Webseite betreiben, einen eigenen Onlineshop haben oder gar ein Unternehmen besitzen oder eventuell für eine Marketingabteilung eines Unternehmens zuständig sind. Mit diesem Buch kann ich Ihnen vielleicht auch helfen, neue Kunden zu gewinnen, eine Zielgruppe gezielt anzusprechen oder auch die Homepage etwas mehr zu pushen und zu mehr Besuchern zu verhelfen.

Es gibt unheimlich viele Möglichkeiten, twitter nutzbringend und effektiv einzusetzen. Je nachdem was Sie dort machen wollen, führen verschiedene Wege sprichwörtlich nach Rom und einige auch zum Erfolg. Ich werde allerdings nicht behaupten, dass Sie mit twitter reich werden. Das machen andere. Ich behaupte, dass Sie mit twitter Spaß haben können und es effizient für Kundenbindung, Marketing und Reputation im Internet nutzen können. Wie dies alles funktioniert und was man gegebenenfalls beachten muss erkläre ich Ihnen in diesem Buch. Ich persönlich mag den Charme von twitter schon seit einiger Zeit. Zwischen all dem Unsinn und Müll findet man oft einen interessanten Weblink oder eine private Meldung eines der Menschen, denen man folgt, die berührt, zum Lachen bringt oder die einen verärgert. Und man findet auch oft Meldungen, die man gerne an diejenigen, die einem selbst folgen weitergibt. Fotos, die über angeschlossene Portale von twitter hochgeladen werden und teilweise wirklich preisverdächtig sind gehören ebenso zu den Meldungen wie das „Guten Morgen @all“ in der eigenen Timeline von vielen Menschen, denen ich so auf dem Portal folge. Das Ganze noch gemixt mit Marketinglinks und manchmal recht unsinnigen oder wirren Botschaften, Gedankenblitzen - oft auch nicht gerade sortierter -, oder alltäglichen Witzen. Das alles ist die Mischung auf einem Portal, die mir gefällt.

In diesem Buch stelle ich Ihnen twitter als Portal von der Pike auf vor. Ich werde Ihnen erklären, wie Sie einen Account einrichten, ihn aufbauen, Einstellungen vornehmen müssen und wie Sie Tweets schreiben. Ich werde ihnen auch erklären, wie Sie Bilder und Schnappschüsse in das Portal hochladen können und welche Technik Sie benötigen, wenn Sie twitter von Unterwegs nutzen wollen. Es geht in diesem Buch auch darum, wie Sie Menschen folgen und wie Sie Menschen finden, die Ihnen folgen und damit auch Ihre Tweets lesen wollen. Und wenn wir schon dabei sind erfahren Sie hier auch, wie Sie diese Tweets schreiben, was Hashtags sind und wie Sie effizient und etwas professioneller auch automatisch twittern können um Ihre Webseite oder Ihren Onlineshop zu bewerben.

Wollen Sie twitter als Kommunikationsmedium für ein Unternehmen nutzen? Auch dafür gibt es Möglichkeiten, die hier in diesem Buch angesprochen werden sollen. Eine ganze Reihe externer Anwendungen ist bereits mit twitter verknüpft und ermöglicht die Kommunikation auf dem Portal von jedem Punkt der Welt aus. Man ist mit seinen Erlebnissen nicht mehr alleine, läßt andere Menschen daran teilhaben wenn man es will und ist damit ein Teil des vielgepriesenen SocialNetworks.

Es hat schon eine ganze Menge Arbeit gemacht, dieses Buch zu erstellen und viel Zeit wurde in Recherche, Tests und Schreibarbeiten gesteckt. Dieses Buch ist nicht als Meisterwerk der Literatur zu verstehen, sondern eher als Ratgeber für Anfänger. Newbie-Guide sozusagen. Twitter von 0 auf 100 in wenigen Wochen. Reich werde ich damit nicht und berühmt auch nicht. Aber ich denke, die Erstellung dieses Buches hat sich gelohnt. Für Sie und für mich. Ob Ihnen twitter hinterher genauso gefällt wie mir, oder Sie doch etwas anderes ausprobieren, vermag ich leider auch nicht zu sagen.

Viel Spaß mit diesem Buch und eine kurzweilige Lesezeit wünscht Ihnen Der Autor Oliver Förster

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Kapitel 1

Wie und was ist twitter und wozu ist das überhaupt gut? Gehört twitter zum SocialNetwork oder ist das nur Just-for-fun oder was ganz anderes? Was ist dran an twitter und warum ist es so beliebt? Wir nutzt man es richtig und was muss man bei der Einrichtung eines Accounts beachten? Fragen über Fragen, die Sie haben, wenn Sie von twitter bisher nichts oder nur beiläufig gehört haben und in diesem Buch stehen, so hoffe ich wenigstens, auch genausoviele Antworten. Ich stelle Ihnen den weltweit beliebtesten und am schnellsten wachsenden Internetservice vor und zeige Ihnen, wie es richtig funktioniert.

Wir werden User bei twitter.

Was ist Twitter überhaupt?

Das meistbekannte und derzeitig am stärksten wachsende Portal im Netz derzeit nennt sich Twitter - auf deutsch: Zwitschern.

"What’s happening?" - Eine einfache Frage nach dem Login und Sie schreiben die Antwort ins Netz. „Was bewegt Sie gerade? Was beeinflusst Ihre Stimmung? Was machen Sie gerade?“

Im Januar 2010 wurden 2,4 Milliarden sogenannter Tweets abgesendet. Die Userzahlen steigen stetig und sehr viele Nutzer betreiben nicht nur einen Account. Meist wird ein Privataccount und jeweils einer pro eigenen Webblog / Homepage oder Online-Shop benutzt. Und auch Unternehmen nutzen twitter als Portal für die Kundenkommunikation, Marketing und zur Steigerung des Bekanntheitsgrades. Der Sportartikelhersteller Trigema, fast alle Zeitschriften und Zeitungsverlage in Deutschland, jeder halbwegs größere Weblog oder Onlineshop und auch so manche Expertenrunde nutzt twitter zur Verbreitung von Nachrichten oder sogenannten Statusupdates. .

Viele Applikationen für Web und Mobiltelefone machen Twitter zum Allroundbegleiter zu jeder Tages- und Nachtzeit. Twitter im Mobiltelefon, am Laptop, im EisCafe oder in Bus und Bahn.

Ein Medium, welches aus den USA herüber geschwappt ist und ganz ohne Nachmacherfirlefanz einfach derzeitig konkurrenzlos ist. Twitter nutzt dies aber, anders als andere Portale derzeitig, nicht aus. Twitter lässt sich verbreiten und bietet Entwicklern Schnittstellen für die Einbindung auf fast jedem Portal. Auch ein Teil des Erfolges ist hier begründet.

Jeder kann es nutzen und jeder sollte es nutzen. Twitter ist selbst aber auch so schnell gewachsen, dass die Macher und Erfinder kaum mit dem Ausbau des Portals hinterher kamen. Inzwischen gibt es für fast jedes Land eigene Sprachdateien und das alles noch Werbefrei, wenn man mal von den eigentlichen Tweets absieht.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Anmeldung

Gleich vorweg: Twitter ist kostenlos und derzeitig noch werbefrei.

Sie brauchen also (zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Buches) keine Angst haben, irgendwelche Blinkebildchen, Banner oder andere Werbeeinblendungen sehen zu müssen. Es gibt zwar Bestrebungen, in twitter Werbung unterzubringen, doch bisher sind diese nicht realisiert.

Und so funktioniert’s: Sie wählen sich einen Nutzernamen und füllen die Anmeldeprozedur aus. Es ist nicht schwer. Der Nutzername wird Ihr Login und das Passwort können Sie auch noch selbst wählen. Es ist wirklich Kinderleicht.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Auf der Startseite von twitter.com wartet schon ein großer Button mit der Bezeichnung „Jetzt anfangen“ auf Sie.

Füllen Sie die Felder aus. Beginnen Sie nicht mit dem Vollständigen Namen, sondern mit den Nutzernamen. Im grauen Feld wird der Name auf Verfügbarkeit im System geprüft. Wenn verfügbar, erscheint ein Haken. Wenn Sie vorhaben, twitter auch als Marketinginstrument für den eigenen

Blog oder das Unternehmen zu nutzen, ist es sehr sinnvoll, sich mit dem eigenen Namen oder einem Produktnamen/Blognamen oder der Blogbezeichnung oder dem passenden Twitter-Themennamen anzumelden. Hierzu sollte man vorab schon ein paar Minuten darüber nachdenken, bevor man den Nutzernamen wählt. Das hat den Vorteil, dass man den Marketingeffekt für Sie sofort da ist, sobald die anderen Twitter-User merken, dass es sich um ein reales Profil des Unternehmens oder des Produktes handelt. Sie werden den Marketingeffekt mit dem richtigen Namen sogar noch optimal erhöhe und Menschen, die Sie zwar kennen, sich aber später als Sie dort anmelden, Sie über die interne Suche sofort finden und Ihnen ganz leicht entsprechend folgen können.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Unterhalb der Felder finden Sie zwei Kästchen. Nehmen Sie die Haken da raus, bzw. setzen Sie erst keine. Sie werden nicht benötigt. Abgeschlossen wird die Anmeldung durch ein Doppel-Captcha. Das soll Anmeldebots fernhalten. Das „Beenden“ im Button ist etwas unglücklich übersetzt. Geben Sie die Wörter ein und klicken sie dann auf Beenden.

Richten Sie sich auf dem Webhostingpaket eine frische E-Mailadresse für den Twitteraccount ein und leiten diese ggf. in ein bestehendes Postfach um. Das macht nachfolgende Einstellungen etwas leichter.

Empfehlenswert ist, für spätere Anwendungen, eine Adresse des Blogs oder direkt eine bei Yahoo, da wir in späteren Lektionsschritten lernen, wie man mit Yahoo-Pipes Automatische Retweets erstellt und wie wir den Account ein wenig automatisieren um einen höheren Marketineffekt erzielen zu können.

Natürlich können Sie, so Sie denn überwiegend privat twittern möchten, auch Ihre E-Mail-Adresse verwenden. Sie werden von twitter durch die guten Privatsphäreneinstellungen nicht mehr als nötig belästigt.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Jetzt kommen drei Seiten Vorschläge, die Sie aber einfach überspringen können. Und schon sind Sie drin. So einfach ist das, doch das ist auch erst ein Teil der Wahrheit.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Eine E-Mail wurde bereits an Ihre angegebene Mailadresse gesendet, in der Sie Ihren Account bestätigen müssen. Tun Sie das also recht zeitnah, da sonst nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen.

Loggen Sie sich jetzt in das entsprechend verwendete Mailfach ein und bestätigen Sie den Account bei Twitter durch Einloggen. Damit ist das schon fertig. Eingeloggt gehen Sie jetzt oben in der Leiste auf Settings. Sie sind nun bei den Grundeinstellungen und können hier einige wichtige Sachen fixieren.

Settings (Einstellungen) festlegen

Der Einfachheit halber mache ich ab hier mit Du statt Sie weiter, da ich diese Anleitungen auch mehrfach so bereits an interessierte Kunden meines Unternehmens oder andere Privatpersonen gesendet habe, die Interesse an twitter zeigten.

Oben rechts im Twitter-Menü findest du den Punkt „Settings“. Hier kannst du unter mehreren Registerkarten wählen:

Account:

Hier sind die Grundeinstellungen und Kontaktdaten zu finden. Von oben nach unten:

Name aus der Anmeldung Benutzername aus der Anmeldung E-Mail -Adresse aus der Anmeldung

Entfernen Sie das Häkchen unter E-Mail. Es ist nicht notwendig über die Mailadresse gefunden zu werden.

Stellen Sie die Spracheinstellungen auf Deutsch Stellen Sie die passende Zeitzone ein.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
40
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783640643592
ISBN (Buch)
9783640644377
Dateigröße
2.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v151887
Note
Schlagworte
twitter Anfänger Anleitung Ratgeber SocialMedia Netzwerke Guide SocialNetwork Internet Community Tweets Bilder Mobile Kommunikation Marketing Onlinemarketing Kommunikation

Autor

Zurück

Titel: Der ultimative Newbie-Guide für Twitter