Lade Inhalt...

Die fachgerechte Reinigung und Pflege eines Glaskeramikkochfeldes (Unterweisung Hauswirtschafter / -in)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2010 7 Seiten

AdA Sonstige Berufe, Übergreifendes

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Themabeschreibung

2 Lern- und Lehrvoraussetzungen

3 Auswahl und Begründung der Teilinhalte

4 Kompetenzen

5 Methodische Überlegungen

6 Verlaufsplanung und Anhang

7 Reinigungsbeschreibung

8 Pflege von Glaskeramik

9 Literatur

1. Themabeschreibung

Das Thema dieser Unterweisung lautet „Die fachgerechte Reinigung und Pflege von Glaskeramikkochfeldern“.

Diese Ausbildungseinheit ist im Ausbildungsrahmenplan unter der Ziffer 3.1 „Einsetzen von Maschinen, Geräten und Gebrauchsgütern“ erläutert.

Bei dieser Lerneinheit trifft der Unterpunkt B zu: Maschinen, Geräte und Gebrauchsgüter wirtschaftlich einsetzen und pflegen.

Als Ausbilderin sehe ich es als wichtig an, dass die Auszubildende schon zeitig in ihrer Ausbildung lernt, wie Glaskeramikoberfläche fachgerecht gereinigt und gepflegt wird, weil sie im späteren Verlauf ihrer Ausbildung und auch ihrer beruflichen Laufbahn immer wieder mit modernen Kochflächen, also Glaskeramikfeldern, arbeiten muss.

2. Lern- und Lehrvoraussetzungen

2. 1 Lernvoraussetzungen

Die Auszubildende befindet sich zur Zeit im ersten Ausbildungsjahr zur Hauswirtschafterin, kurz vor Beginn der Ausbildung ist sie 18 Jahre alt geworden.

Da die Auszubildende schon einige Wochen in der Ausbildung ist, hat sie auch schon mit einem Glaskeramikkochfeld gearbeitet. Sie weiß also, wie man ein solches Kochfeld bedient und benutzt.

Sie weiß auch, dass durch die tägliche Reinigung und Pflege der Wert, das Aussehen und die Einsatzfähigkeit maßgeblich beeinflusst werden.

Allerdings hat sie noch keine Erfahrung sammeln können und ist noch recht unsicher auf diesem Gebiet.

Die Auszubildende kann aber schon die Einsatzmöglichkeiten des Glaskeramikkochfeldes nennen und erläutern. Sie wurde in der bisherigen Ausbildung auch bereits auf den umweltgerechten und energiesparenden Umgang mit Glaskeramikkochfeldern aufmerksam gemacht.

2.2 Lehrvoraussetzungen

Durch meine Arbeit als Ausbilderin in der Hauswirtschaft habe ich reiche Erfahrungen auch mit Glaskeramikkochfeldern gesammelt. Auch in der heimischen eigenen Küche verwende ich ein Glaskeramikkochfeld.

Die nun anstehende Unterweisung findet in der Lehrküche des Berufskollegs Lübbecke statt, dort sind in den Ausbildungskochkojen mehrere moderner Glaskeramikkochfelder vorhanden.

Anhand dieser Kochstellen werden verschiedene Reinigungsmethoden dargestellt und geübt und somit verfestigt.

3. Auswahl und Begründung der Teilinhalte

Eine Hauswirtschafterin sollte die fachgerecht Reinigung und Pflege von Glaskeramikkochfeldern beherrschen und ausführen können.

Im Rahmen dieser Unterweisung wird nicht auf die Einsatzmöglichkeiten von Maschinen, Geräten und anderen Gebrauchsgütern eingegangen, da diese Ausbildungseinheit autark und in sich abgeschlossen ist.

An dieser Stelle wird ausschließlich auf die Aspekte „Reinigung und Pflege“ nach der Gebrauchsanleitung, nicht aber auf Aspekte der „Wartung“ eingegangen, da diese nur von Fachkundigen durchgeführt werden sollte, weil durch fehlerhafte Arbeiten in diesem Bereich Lebensgefahr besteht, denn es wird an Teilen mit elektrischer Hochspannung gearbeitet.

Der Bereich „Reinigung und Pflege“ zählt zum großen Bereich der „Hygiene“ und ist in der Küche besonders wichtig, denn es werden auf den Glasfeldkochstellen Lebensmittel zubereitet und auf unsauberen und ungepflegten Kochstellen könne sich Bakterienstämme entwickeln. Eine mangelhaft gereinigte Kochfeststelle ist aber auch ein Sicherheitsrisiko, denn eingebrannte Essenreste können zum Zerspringen der Scheibe führen, wodurch wiederum elektrische, hochspannungsführende Teile freigelegt werden können und dadurch wird u. U. akute Lebensgefahr verursacht.

4. Kompetenzen

In der Unterweisung werden die Fachkompetenzen gefördert und vertieft.

Es werden Kenntnisse im Bereich der Motorik, Ergonomie, Reinigungstechniken und Arbeitsplatzeinrichtung vermittelt und gefordert.

Am Ende der Ausbildungseinheit weiß die Auszubildende, welche Tätigkeiten erforderlich sind, welche zuerst und zum Schluss abgearbeitet werden müssen.

Die Auszubildende wird in die Lage versetzt, unterschiedliche Arten und Grade von Verschmutzung zu erkennen, zu beurteilen und fachgerecht zu beseitigen.

Es wird besonders die Individualkompetenz angesprochen, die Auszubildende muss selbständig, sauber und sorgfältig arbeiten.

Somit werden auch Schlüsselkompetenzen angesprochen und gefördert.

5. Methodische Überlegungen

„Wie gehe ich vor ?“

Die Unterweisung wird nicht nach der 4-Stufen-Methode durchgeführt, weil ich diese Methode als ungeeignet für diese Ausbildungseinheit ansehe.

[...]

Details

Seiten
7
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783640650767
Dateigröße
448 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v151259
Note
Schlagworte
Reinigung Keramik Pflege Kochfeld Unterweisung

Autor

Zurück

Titel: Die fachgerechte Reinigung und Pflege eines Glaskeramikkochfeldes (Unterweisung Hauswirtschafter / -in)