Lade Inhalt...

Quantitative und qualitative Güterkontrolle durchführen, Eingangsdaten erfassen und Fehlerprotokolle erstellen (Unterweisung Fachkraft für Lagerwirtschaft)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2009 11 Seiten

AdA Verkehrsberufe / Flugverkehr / Logistik

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Ausgangssituation

2 Rahmenbedingungen
2.1 Analyse des Auszubildenden
2.2 Ausgangssituation
2.3 Ausgangslage

3 Lernziele
3.1 Richtlernziele
3.2 Groblernziele
3.3 Feinlernziele
3.4 Lernzielkontrolle

4 Unterweisung
4.1 Vorbereitung
4.2 Vorstellung und pers. Kontakt
4.3 Übergang zum Lernziel
4.4 Interessen wecken

5 Unterweisungsablauf

6 Vormachen und erklären lassen
6.1 Fehlerkorrektur
6.2 Lernerfolgskontrolle
6.3 Lob

7 Selbstständiges anwenden
7.1 Beratung/Hilfestellung
7.2 Nächste Unterweisung
7.3 Bedankung
7.4 Verabschiedung

8 Anlagen
Quiz
lösungen/Punkteverteilung
Kopien Lieferscheine
kopie ladeliste

1. Ausgangssituation

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Erklärung des Prüfungsteilnehmers

Die nachfolgende Beschreibung der Unterweisung umfasst Seiten und Anlagen.

Ich erkläre, dass ich diesen Unterweisungsentwurf selbständig erstellt habe.

Ort, Datum, Unterschrift

2. Rahmenbedingungen

2.1 Analyse des Auszubildenden

Im Rahmen der Unterweisung gehe ich von einer oder einem unbekannten Auszubildenden im ersten Lehrjahr aus, welche/-r im Rahmen der praktischen Prüfung durch eine/-n Schülerin/Schüler einer örtlichen Schule vertreten wird.

2.2 Ausgangssituation

Da mir die/ der Auszubildende nicht bekannt ist, weiß ich nicht, ob eventuell Vorkenntnisse der zu vermittelnden Unterweisung bestehen, werde jedoch in der Einführung des Gespräches auf vorhandene Kenntnisse eingehen.

2.3 Ausgangslage

Der/dem Auszubildenden wird das Thema „ Annahme von Gütern“ vermittelt, hieraus soll die/der Auszubildende selbständig und gewissenhaft eine Warenannahme unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften durchführen können.

Das Thema ist aus der „ Verordnung über die Berufsausbildung im Lagerbereich in den Ausbildungsberufen Fachlagerist/Fachlageristin und Fachkraft für Lagerlogistik“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3. Lernziele

3.1 Richtlernziel

Für den Beruf Fachkraft für Lagerwirtschaft ist im Ausbildungsberufsbild der Teil 8 c , „Annahme von Gütern“ dargestellt.

3.2 Groblernziel

Quantitative und qualitative Güterkontrolle durchführen, Eingangsdaten erfassen und Fehlerprotokolle erstellen.

3.3 Feinlernziele

Der/die Auszubildende soll selbständig in der Lage sein, eine Warenannahme durch äußere und innere (inhaltliche) Prüfung des Versandstückes durchführen zu können. Dabei benötigte Daten aus dem Bestellschein/ Lieferschein erkennen und auswerten. Desweiteren soll er diese auf Korrektheit bzw. Richtigkeit überprüfen/ vergleichen.

3.4 Lernzielkontrolle

Das Lernziel ist erreicht, wenn der/die Auszubildende in der Lage ist, selbstständig eine Warenannahme sorgfältig und unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften durchzuführen.

[...]

Details

Seiten
11
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783640526918
ISBN (Buch)
9783640527106
Dateigröße
476 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v141918
Note
1
Schlagworte
AEVO Planungsentwurf praktische Unterweisung Fachkraft für Lagerwirtschaft Ausbilder Eignungsprüfung Ada IHK Güterkontrolle Logistik Fachkraft für Lagerlogistik Wareneingang

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Quantitative und qualitative Güterkontrolle durchführen, Eingangsdaten erfassen und Fehlerprotokolle erstellen (Unterweisung Fachkraft für Lagerwirtschaft)