Lade Inhalt...

Ernst Ludwig Kirchner, der eigenwilligste „Brücke“-Künstler - Eine Analyse seiner Werke „Selbstbildnis mit Modell“ und „Selbstbildnis als Soldat“

Hausarbeit 2009 15 Seiten

Kunst - Malerei

Leseprobe

Inhalt

„Selbstbildnis mit Modell“ und „Selbstbildnis als Soldat“

1. Katalog der technischen Daten beider Werke
1.1 Katalog des Werkes „Selbstbildnis mit Model
1.2 Katalog des Werkes „Selbstbildnis als Soldat“

2. Bibliographie beider Werke
2.1 Bibliographie des Werkes „Selbstbildnis mit Modell“
2.2 Bibliographie des Werkes „Selbstbildnis als Soldat“

3. Bildbeschreibung beider Werke
3.1 Bildbeschreibung des Werkes „Selbstbildnis mit Modell“
3.2 Bildbeschreibung des Werkes „Selbstbildnis als Soldat“

4. Stilanalyse beider Werke
4.1 Stilanalyse des Werkes „Selbstbilnis mit Modell“
4.2 Stilanalyse des Werkes „Selbstbildnis als Soldat“

5. Ikonographie beider Werke
5.1 Ikonographie des Werkes „Selbstbildnis mit Modell“
5.2 Ikonograpie des Werkes „Selbstbildnis als Soldat“

6. Abbildungsverzeichnis

7. Literaturverzeichnis

„Selbstbildnis mit Modell“ und „Selbstbildnis als Soldat“

1. Katalog der technischen Daten beider Werke

1.1 Katalog des Werkes „Selbstbildnis mit Model“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Katalog des Werkes „Selbstbildnis als Soldat“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Bibliographie beider Werke

2.1 Bibliographie des Werkes „Selbstbildnis mit Modell

ADOLPHS,Volker: ... unser Leben, Bewegung, Farbe. 1999, S. 97. Abb. 38 (Pastellzeichnung)

EHRMANN, Anna Maria/WAHL, Volker: Ernst Ludwig Kirchner: von Jena nach Davos.1993, Abb. 25 (Pastellzeichnung)

GERLINGER,Herman: Die Maler der Brücke : Karl Schmidt Rottluff, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl, Emil Nolde, Max H. Pechstein, Cuno Amiet, Axel Gallén-Kallela, Otto Müller ; Kunst der Naturvölker . 2000, S. ß5, Abb. 49

GORDON, Donald Edward: Ernst Ludwig Kirchner : mit einem kritischen Katalog sämtlicher Gemälde. 1968, S.69; Abb. 26

GRISEBACH,Lucius: Ernst Ludwig Kirchner :1880 – 1938. 1980, S.138

GRISEBACH, Lucius/HENZE, Wolfgang (Hrsg.): Ernst Ludwig Kirchner, Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle.1991, Titelbild, Abb. 25 (Pastellzeichnung)

MOELLER, Magdalena M. (Hrsg.): Ernst Ludwig Kirchner – Meisterblätter. 2008, S. 78 (Pastellzeichnung)

SCHRÖDER, Klaus Albrecht (Hrsg.): Expressiv! : Die Künstler der Brücke. 2007, S. 224

SCHULZ-HOFFMANN, Carla: Peintures : 1908 – 1920.1991, Titelbild, Abb. 6

STRZODA, Hanna: Die Ateliers Ernst Ludwig Kirchners.2006, S. 446

2.2 Bibliographie des Werkes „Selbstbildnis als Soldat“

ALMS, Barbara:Ernst Ludwig Kirchner : Großstadt, Eros und Natur ; aus den verborgenen Sammlungen der Region . 2005, S. 121

EHRMANN, Anna Maria/WAHL, Volker: Ernst Ludwig Kirchner: von Jena nach Davos. 1993, S.ß8. Abb. 18

GRISEBACH,Lucius: Ernst Ludwig Kirchner :1880 – 1938.1980, S.220/221

GORDON, Donald Edward: Ernst Ludwig Kirchner : mit einem kritischen Katalog sämtlicher Gemälde. 1968, S. 108ff.; Abb.66

HENZE: Ernst Ludwig Kirchner : die Davoser Jahre, 1917 - 1938 ; Gemälde, Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen, Holzschnitte, Radierungen und Lithographien. 1980, S. 45

HÜLSEWIG-JOHNEN,Jutta: Ernst Ludwig Kirchner und die "Brücke" : Selbstbildnisse – Künstlerbildnisse.2005, S. 178

RÖSKE,Thomas: Ernst Ludwig Kirchner, Tanz zwischen den Frauen : eine Kunst-Monographie. 1993, S. 20

SCHAD, Brigitte: Ernst Ludwig Kirchner : Leben ist Bewegung .1999, S. 15

SCHULZ-HOFFMANN, Carla: Peintures : 1908 – 1920. 1991, Abb.35

SPRINGER, Peter: Hand and head : Ernst Ludwig Kirchner's Self-portrait as soldier .2002

WYPICH, Eugen: Ernst Ludwig Kirchner : Gemälde 1911 - 1917 ; analytische Untersuchungen zur Werkstruktur.1983, S. 130ff.

3. Bildbeschreibung beider Werke

3.1 Bildbeschreibung des Werkes „Selbstbildnis mit Modell“

Auf dem Werk Ernst Ludwig Kirchners ist der Maler selbst, im Vordergrund, vom Betrachter aus links, und ein Modell, im Hintergrund, vom Betrachter aus rechts, zu sehen. Die linke Bildhälfte ist fast vollkommen vom Vollbild Kirchners eingenommen, welcher in einen kontrastreichen gelb-blauen Mantel, mit 2 großen braunen Knöpfen, gehüllt ist. Er ist leicht nach rechts gewandt, schaut jedoch en face aus dem Bild heraus. In der linken Hand hält er einen Pinsel, an welchem rote Farbe zu erkennen ist. In der linken befindet sich die Farbpalette, auf der sich blaue und orange Farbe erkennen lassen. Im Mund, welcher von vollen rosafarbenen Lippen umrandet ist, hält er eine Tabakpfeife. Sein braun-schwarzes seitengescheiteltes Haar ist leicht gewellt und reicht bis zu seinem Ohr. Aus seinem Gesicht, in ockergefärbtem Inkarnat, stechen die schwarz ausgefüllten Augen und Augenbrauen besonders hervor.

Vermutlich ist Kirchner unter seinem Mantel nackt, denn sein tiefer Ausschnitt zeigt die bloße, gelbe bis ockerfarbene Haut und auch seine Beine und Füße sind unbekleidet.

In der Rechten Hälfte des Bildnisses, ist ein Mannequin in hellblauem Untergewand zu sehen, welches mit rosafarbenen Rüschen und Bändern besetzt ist und auch eine rosane Kette. Auf einer roten Couch sitzend wendet sie den Oberkörper leicht nach links, blickt jedoch en face aus dem Bild heraus. Ihr Inakarnat ist weiß bis ockerfarben, wobei das Gesicht einen Hauch des rosanen, evtl. Schameserröteten,aufweist.

[...]

Details

Seiten
15
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783640450374
ISBN (Buch)
9783640450626
Dateigröße
1.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v137069
Institution / Hochschule
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Note
1,8
Schlagworte
Ernst Ludwig Kirchner Eine Analyse Werke Modell“ Soldat“

Teilen

Zurück

Titel: Ernst Ludwig Kirchner, der eigenwilligste „Brücke“-Künstler - Eine Analyse seiner Werke „Selbstbildnis mit Modell“ und „Selbstbildnis als Soldat“