Lade Inhalt...

Praktische Ratschläge für Fluglehrer

Erkennen von und Umgang mit "Flugangst" bei Flugschülern

Essay 2009 5 Seiten

Ingenieurwissenschaften - Luft- und Raumfahrttechnik

Leseprobe

Praktische Ratschläge für Fluglehrer:

Erkennen von und Umgang mit "Flugangst" bei Flugschülern.

Denken Sie bitte einmal zurück an eine Gelegenheit, in deren Verlauf sich Ihre Atmung beschleunigte, Ihre Muskeln anspannten und Ihr Herz in einem plötzlichen Angstgefühl klopfte. War das als Sie mit Ihrem Flugzeug kurz vor der Landung in eine Windscherung gerieten? Oder als die Person, an der Ihnen am meisten lag, mit jemand anderem ausging, oder als Ihr Chef Ihnen erklärte, Ihre Leistung müsse sich verbessern?

Jedesmal, wenn Sie mit einer vermeintlichen Bedrohung Ihres Wohlergehens konfrontiert sind, reagieren Sie vielleicht mit dem als Furcht bekannten Spannungs- oder Alarmzustand.

Manchmal können Sie zwar keinen genauen Grund für Ihre Beunruhigung nennen, aber Sie sind trotzdem gespannt und nervös, als ob gleich etwas Unangenehmes passieren würde. Dieses sehr ungute Gefühl, von einer unspezifischen Gefahr bedroht zu sein, heisst Angst und weist unglücklicherweise dieselben Merkmale auf wie Furcht, Atembeschleunigung, Muskelanspannung, Schwitzen und so weiter.

Zwar sind alltägliche Furcht- und Angsterfahrungen nicht angenehm, doch sie dienen der Anpassung wenn Gefahr droht. Sie bereiten uns auf Handeln vor - auf "Flucht" oder "Kampf" - ; oder anders ausgedrückt: sie bieten uns die Möglichkeit uns einer bedrohlichen Situation zu stellen oder uns ihrer zu entziehen. So können sie uns auch dazu veranlassen auf Windscherungen bei der Landung vorbereitet zu sein, unseren Partner oder unsere Partnerin aufmerksamer zu behandeln, uns im Beruf mehr anzustrengen und uns somit ganz einfach vor Gefahren zu warnen.

Dabei steigen Aufmerksamkeit, Spannung und Reaktionsfähigkeit; Herzschlag, Kreislauf und Stoffwechsel stellen sich um. Man spricht aus medizinischer Sicht von einer natürlichen Stressreaktion.

Manchmal bekommen Menschen allerdings Angst in Situationen, die nicht bedrohlich sind, oder Ihre Angst steht in keinem Verhältnis mehr zur tatsächlichen "Gefahr". Angst kann zwar in Panik umschlagen, Panik kann aber auch plötzlich entstehen: ein plötzlicher, heftiger Schreck durchfährt uns! Wir sind wie gelähmt und fürchten, eine bestimmte Situation nicht mehr unter Kontrolle zu haben!

[...]

Details

Seiten
5
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783640453580
Dateigröße
354 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v134643
Institution / Hochschule
Wichita State University – National Institute for Aviation Research
Note
1
Schlagworte
Praktische Ratschläge Fluglehrer Erkennen Umgang Flugangst Flugschülern

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Praktische Ratschläge für Fluglehrer