Lade Inhalt...

Unterrichtsstunde: Writing a pet quiz

Schriftliche Erstellung eines Ratetextes in Anlehnung an Piepho´s Smart Texttrainer unter Verwendung von can/can´t

Unterrichtsentwurf 2004 10 Seiten

Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft

Leseprobe

1. Thema der Stunde

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Angaben zur Lernsituation

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3. Thema der Reihe

Free time – Sports and pets

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

4. Didaktische Aspekte

4.1. Legitimation

Das Thema pets wird den Interessen der Kinder dieser Jahrgangsstufe gerecht (vgl. das Unterrichtsbeispiel für die Jahrgangsstufen 5 und 6 – pets [Richtlinien S. 79])

Die Wahl, einen Ratetext erstellen zu lassen, soll auf motivierende Art und Weise den Paradigmenwechsel von instruierendem zu konstruierendem Lernen (vgl. S. 30 Richtlinien) realisieren. Dabei wird das Thema der Forderung der Richtlinien nach einem sinnvollen und lebensbedeutsamen Kontext gerecht (vgl. S. 30), der Schüler aktiviert und sie zu selbstbestimmtem Lernen herausfordert. Die handlungsorientierte Umsetzung soll in der vorliegenden Stunde umgesetzt werden.

4.2. Bedeutung des Stoffes

Die Thematik ist altersgemäß relevant, da viele Schüler der Klasse Haustiere besitzen. Eine hohe Motivation und einhergehende rege Beteiligung am Unterricht bestätigt die Bedeutung für die Schüler.

Das Schreiben eines Textes in Form eines motivierenden Quiz fördert die Schreibkompetenz der Schüler, die nach Piepho als „ausbaufähige Fertigkeit“ am Ende der Klasse 10 erreicht worden sein muss (vgl. Piepho Handreichung zum Smart Texttrainer). Die Freude am Schreiben soll durch die Wahl der Themenstellung pets erreicht werden.

Um ihren Bedürfnissen entsprechend etwas ausdrücken zu können, müssen die Schüler Sprachstrukturen erwerben und vertiefen (Sprache als Werkzeug). Das Hilfsverb can/can´t sind hierbei notwendige Sprachstrukturen, um über das zu sprechen, was ein Haustier kann oder nicht kann.

Die Zukunftsbedeutung ist insofern gegeben, als das auf die Erstellung eines writing logbook (Piepho) vorbereitet wird, das im Laufe der Zeit zu kreativem Schreiben motivieren soll.

4.3. Stellung des Themas in der Unterrichtsreihe

Die heutige Stunde kurz vor Abschluss der Unterrichtsreihe dient der Übung, Festigung und Übertragung des Vokabulars sowie der grammatischen Struktur can/can´t auf den Zusammenhang mit pets. Dabei liegt der Schwerpunkt darauf, die neuen Strukturen in einem zusammenhängenden Text integrativ zu verwenden.

4.4. Zugänglichkeit

Als motivierender Einstieg ist die pantomimische Darstellung einiger Tiere gedacht, die den Bewegungsdrang der Kinder berücksichtigt und einen spielerischen Zugang zum Stoff ermöglicht.

Die Möglichkeit des Schreibens ist eine gute Gelegenheit, das Vokabular und die neuen Strukturen integrativ zu verwenden. Um den Schülern den Zugang zu erleichtern, wird ihnen zunächst eine Hilfestellung gegeben: In Form einer wordsnake wird ein „flüssiger“ Text präsentiert, der einzelne Satzteile durch Konjunktionen wie „but“ und „too“ logisch verbindet und die Schülerinnen und Schüler dazu anregt, nachahmend einen ähnlichen Text zu verfassen.

[...]

Details

Seiten
10
Jahr
2004
ISBN (eBook)
9783640411023
Dateigröße
416 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v134604
Schlagworte
Unterrichtsstunde Writing Schriftliche Erstellung Ratetextes Anlehnung Piepho´s Smart Texttrainer Verwendung

Autor

Zurück

Titel: Unterrichtsstunde: Writing a pet quiz