Lade Inhalt...

Verbinden von Rohren mit Pressfittingsystemen (Unterweisung Anlagenmechaniker / -in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2009 15 Seiten

AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Installateur

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Thema der Unterweisung

2. Ziele der Unterweisung
2.1 Lernziel
2.2 kognitives Lernziel
2.3 psycho-motorisches Lernziel
2.4 affektives Lernziel
2.5 Operationalisierung des Lernziels

3. Der Auszubildende

4. Ausgangssituation

5. Einordnung der Unterweisung
Ausbildungsabschnitt
Vorangegangene Unterweisung
Nachfolgende Unterweisung

6. Lernort

7. Zeitplanung

8. Sozialform

9. Methode und methodischer Verlauf der Unterweisung.
Methode
Methodischer Verlauf
- 1. Stufe Vorbereiten
- 2. Stufe Vormachen und erklären
- 3. Stufe Nachmachen
- 4. Stufe Üben

10. Ausbildungsmittel

11. Arbeitszergliederung

1. Thema der Unterweisung

Verbinden von Rohren mit Pressfittingsystemen

2. Ziele der Unterweisung

2.1 Lernziel

Der Auszubildende kann nach der Unterweisung fachgerecht und ordnungsgemäß und unter Beachtung der UVV die Pressmaschine richtig bedienen und Pressverbindungen bei verschiedenen Rohrsystemen selbstständig herstellen.

2.2 kognitive Lernziele

Nach der Unterweisung

- kennt der Auszubildende die Fachausdrücke kann diese auch wieder geben.
- kennt der Auszubildende die verschiedenen Pressbackenkonturen und weiß, welche Kontur er für den jeweiligen Fitting einsetzen muss.
- kennt der Auszubildende die Handhabung der Pressmaschine und der Pressbacken, insbesondere auch die dabei zu beachtenden Sicherheitsvorschriften und kann diese auch wieder geben.
- kann der Auszubildende die Fehler, die auftreten können nennen und erklären wie man diese vermeidet.
- wird der Auszubildende die Besonderheiten der jeweiligen Fittinge für Gas, Solar, Heizung und Sanitär kennen und diese je nach Anwendungsfall und Rohrmaterial richtig auswählen können.

2.3 psycho-motorische Lernziele

Der Auszubildende kann nach der Unterweisung Rohrverbindung mit der Pressmaschine handwerklich geschickt und fachgerecht herstellen.

2.4 affektives Lernziel

Der Auszubildende wird die Arbeit sorgfältig und ordentlich ausführen, die besonderen Unfallverhütungsvorschriften für diese Arbeit kennen und auch erkennen, dass es richtig ist, diese zu beachten, pfleglich mit dem Werkzeug und dem Material umgehen und dieses sparsam verwenden.

2.5 Operationalisierung des Lernziels

Das Ausbildungsziel ist erreicht, wenn der Auszubildende die Pressmaschine richtig unter Beachtung der UVV bedienen, die Pressbacken richtig wechseln, Pressverbindungen sorgfältig und fachlich richtig erstellen kann. Hierbei muss er vor allem die Pressmaschine richtig handhaben und die für das jeweilig zu verarbeitende Rohrmaterial richtigen Fittinge und Pressbacken auswählen können. Die Rohre müssen hierbei sauber verarbeitet und verbunden sein und die Verpressung ordnungsgemäß ausgeführt sein.

3. Der Auszubildende

Der Auszubildende Florian ist 19 Jahre alt und hat den technischen Zweig der Realschule besucht und die Realschule sehr gut abgeschlossen. Für sein Alter ist er altersgemäß entwickelt zeigt sowohl in der Berufsschule als auch im Ausbildungsbetrieb Fleiß und Ehrgeiz. Florian ist sehr aufgeschlossen und leicht für neue Dinge zu begeistern. Die ihm bisher übertragenen Aufgaben erledigte er immer gewissenhaft und mit großer Sorgfalt.

[...]

Autor

Zurück

Titel: Verbinden von Rohren mit Pressfittingsystemen (Unterweisung Anlagenmechaniker / -in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik)